Wofür steht DÄGO?

Qualität
Die DÄGO setzt sich für einen qualitativen Mindeststandard ein und vertritt eine fünfjährige osteopathische Ausbildungszeit.

Osteopathische Entwicklung
Die DÄGO fördert die Entwicklung des Potentials der Osteopathie. Durch wissenschaftliche Forschung und Fortbildungen wird das osteopathische Verständnis erweitert. Dadurch wird einerseits die Sichtweise modern erneuert als auch andererseits in der tradierten praktischen Erfahrung bestätigt.

Osteopathie als integrierte Einheit
Die DÄGO vertritt die Osteopathie als eine integrierte Einheit, die alle menschlichen Systeme behandelt. Die Osteopathie hat ein umfassendes Behandlungskonzept mit einem integrativen patientenzentrierten Therapieansatz. Eine Beschreibung durch den Gebrauch einzelner Techniken ist ungenügend.

Engagement
Die DÄGO informiert über bestqualifizierte Osteopathen und fördert die Osteopathie in Deutschland und international. Die DÄGO kooperiert mit bestehenden Organisationen und Fachbereichen und fördert ein integriertes Verständnis der Osteopathie als eigenständige medizinische Fachrichtung.

World Congress Integrative Medicine & Health 2017

10th ECIM & 12th ICCMR Congress
Berlin, Germany, May 3-5th 2017